Hausesel (Equus asinus asinus)

Klasse Säugetiere (Mammalia)
Ordnung Unpaarhufer (Perissodactyla)
Familie Pferde (Equidae)
Gattung Pferde (Equus)
Art Afrikanischer Esel (Equus asinus)
Unterart Hausesel

esel 1-klein

 

 

 

 

 

 

Der Hausesel stammt vom stark bestandsbedrohten Afrikanischen Esel ab. Bereits vor mehr als 5000 Jahren wurden in Ägypten Wildesel domestiziert. Seitdem ist der Esel ein weltweit bekanntes und verbreitetes Nutz- und Haustier. Vor allem als Reit-, Trag,- und Zugtier wird er, aufgrund seiner Ausdauer und Belastbarkeit, eingesetzt.

Die Fellfärbung des Hausesels variiert zwischen grau, braun und schwarz. Am Bauch und im Bereich des Mauls ist das Fell weiß. Über den Rücken verläuft in der Regel ein dunkler Aalstrich. Hausesel erreichen eine Schulterhöhe von 60 bis 160 cm und ein Gewicht von bis zu 350 kg. Die Hufe der Esel sind, in Anpassung an das steinige und unebene Gelände ihres ursprünglichen Lebensraums, schmal und sehr fest.

Im Gegensatz zu Pferden, die in Stresssituationen flüchten, bleiben Esel bei Bedrohung starr stehen. Dieses Verhalten hat ihnen den Ruf als dummes und stures Tier eingebracht. Tatsächlich sind Esel jedoch gutmütig, verspielt und haben ein sehr gutes Gedächtnis.

Hausesel sind sehr genügsame Tiere. Sie können deutlich länger als Pferde ohne Nahrung und Wasser auskommen. Die Hauptnahrung besteht aus Gras und Heu.

Die Paarung kann während des gesamten Jahres stattfinden, erfolgt aber meist im Frühjahr. Nach einer Tragzeit von etwa 12 Monaten wird meist ein einzelnes Jungtier geboren. Hin und wieder kommt es auch zu Zwillingsgeburten.


Im Tiergarten Delitzsch wurde 2009 und 2011 jeweils ein Jungtier geboren, obwohl Eselhengst "Beppo" von den Stuten getrennt gehalten wurde. Zur Paarung kam es wahrscheinlich durch das Gitter des Zauns hindurch.

Für 100,- Euro im Jahr können Sie eine Tierpatenschaft für einen Hausesel übernehmen!

 

 

 

 

 

Artikel aus der Rubrik "Aktuelles"

02.03.2011 - Esel- und Mähnenspringernachwuchs

14.04.2011 - Patenkinder taufen kleinen Esel

 

zurück zu "Unsere Tiere"