Patenkinder taufen kleinen Eseleseltaufe1

14. April 2011 - Seit gestern hat der kleine Esel im Tiergarten einen neuen Paten. Um genau zu sein, sogar eine ganze Schar davon. Die Kinder der Kita „Sonnenschein“ übernahmen eine offizielle Tierpatenschaft für den Ende Februar geborenen Hengst. Den Betrag von 100,- Euro bekamen sie vom Förderverein der Einrichtung gesponsort.

Ungefähr 80 Kinder hatten sich auf den Weg in den Tiergarten gemacht um ihren neuen Paten kennezulernen, und ihm auch gleich einen Namen zu geben. Da der erste Pate eines bis dato noch namenlosen Tieres ihm auch einen Namen geben darf, hatten die „Sonnenschein-Knirpse“ vorher schon über die Namensgebung abgestimmt. „Freddy“ machte das Rennen, und so wurde der kleine Eselhengst mit Möhren, Äpfel und anderen Leckereien auf diesen Namen getauft.

„Mit zunehmendem Alter wird ‚Freddy’ bestimmt auch richtig zahm“, versprach Tiergartenleiterin Dr. Katrin Ernst, so dass ihn seine vielen Paten dann auch streicheln und füttern können.

eseltaufe2